Gästebuch
Einträge: 96    |    Aufrufe: 18140

« Homepage    |    Eintragen »



 

Am 14.01.2018 - 14:41 Uhr schrieb Jessie
 
EH-Kurs & Babymassage

Liebe Margit,

es war wieder toll Dir zuzuhören und von Dir zu lernen. Meine Mum, die frisch gebackene Oma, war auch total begeistert.

Ach, das war so schön und man hat gar nicht auf die Uhr geschaut. Wirklich sehr lehrreich und jedem zu empfehlen! Eine nette Frau die Margot.

Den Worten meiner Mum kann ich mich nur anschließen. Den BabymassageKurs habe ich auch so gerne mit meinem kleinen Fratz besucht und seitdem bekommt er jeden Abend vor dem zu Bett gehen eine Massage. Er genießt es, nimmt seinen Körper ganz anders war, kommt zur Ruhe und wir genießen einfach diese Art von Zärtlichkeit.

Ich danke Dir dafür. Es ist so wunderbar, dass es Dich gibt und Du die Signale unserer Schätze so gut verstehst, einen dabei unterstützt und begleitest. Ich möchte immer mehr erfahren und lernen, daher werde ich auch nächsten Freitag den 19.01. Deinen Kurs, Mein Kind ist krank, besuchen.

LG und bis bald, Jessie Smiley

E-Mail


Am 06.01.2018 - 18:38 Uhr schrieb Familie Edelmann
 
Liebe Margit,
als wir Dich ende Dezember wegen unseren Schlafproblems mit unserem 19 Monate alten Sohnes kontaktierten waren wir völlig verzweifelt und vor allem total übermüdet und am Ende mit den Kräften. 6 Wochen ist unser Sohn Nachts alle 30-60 Minuten aufgewacht und nur mit viel Mühe schlief er wieder ein, 6 lange Wochen. Nachdem Du bei uns warst und uns viele Ratschläge und Tipps gegeben hast schlief unser Sohn schon in der ersten Nacht 5 Std am Stück, kaum einer kann sich vorstellen was das für uns bedeutete, es war der Himmel auf Erden. In den darauf folgenden Tagen schlief unser Sohn durch befolgen Deiner Ratschläge mindestens 5 Stunden am Stück , manchmal sogar 7 Stunden und einmal sogar 11 Stunden (!). Es ist nun 2 Wochen her, dass Du bei uns warst und wir sind Dir so unendlich dankbar für Deine Hilfe. Die Bilanz ist unfassbar...bis auf eine Ausnahme schlief unser Sohn immer noch 5 Std am Stück, oft 7-8 Stunden und manchmal 9-11Std (!!!). Aber es wird noch besser, unser Sohn der Abends immer nur mit Handkontakt in 30-60 Minuten einschlief schläft jetzt alleine ein, wie gehen aus dem Zimmer und er schläft friedlich ein, es ist einfach unbeschreiblich. Es klingt alles ein wenig wie ausgedacht, aber es ist alles genau so passiert, meine Frau und ich können es nach wie vor nicht fassen, auch wenn (so schlimm es ist) man sich langsam an das viele Schlafen gewöhnt hat und noch länger schlafen will Smiley Smiley Smiley Wir sagen Dir von ganzen Heren Danke Margit!

E-Mail


Am 04.10.2017 - 11:18 Uhr schrieb Simone mit Sophia - Julie mit Claire - Martina mit Malu
 
Liebe Margit,
wir möchten Dir auf diesem Wege noch einmal sagen, wie unglaublich toll wir Deinen Fachtag Eltern-Kind-Bindung im Wandel der Zeit fanden. Es passte an diesem Nachmittag alles: Jeder, egal ob Baby, Kind oder Erwachsener, wurde herzlich willkommen geheißen und man hat sofort gemerkt, mit wieviel Herzblut u. Engagement dieser Fachtag vorbereitet wurde. Die Themen zur Eltern-Kind-Bindung waren liebevoll und fachlich kompetent vorgetragen und zwischendurch immer wieder mit Deinen eigenen Erinnerungen und Fotos persönlich abgerundet. Für jeden war an diesem Nachmittag etwas dabei - selbst die Babys und Kinder hatten Spaß bei den tollen Musikeinlagen zwischendurch. Liebe Margit, vielen Dank, dass wir an dem Fachtag dabei sein durften, es war super!

E-Mail


Am 18.09.2017 - 20:17 Uhr schrieb Martin
 
Hallo liebe Margit,

wir hoffen, dass Du den Spätdienst gestern (und heute?) gut überstanden hast und es Dir genau so gut geht wie uns!! Jakob ist ein ganz anderes Kind seit Freitag und wir haben es sogar geschafft, heute zwei Lokale anzusehen, wo wir im November unter Umständen unsere Hochzeit feuern können. Es läuft toll!! Wir wissen gar nicht, wie wir Dir dafür danken können!!! Sicherlich haben wir noch hier und da Luft nach oben, aber kein Meister fällt vom Himmel Smiley Hauptsache, unserem Sohn geht es jetzt endlich gut - und das zeigt er uns auch, er lacht sehr viel, der Popo wird deutlich besser und demnach geht es uns natürlich auch besser (Heike sieht schon mindestens wieder ein halbes Jahr jünger aus - sie hat heute sehr viel mit mir gelacht und das war sehr, sehr schön anzusehen, dass es ihr auch besser geht!) Natürlich müssen wir noch schauen, dass wir, wenn Jakob im Arm eingeschlafen ist, er auch weiter schläft wenn wir ihn ablegen und auch müssen wir es (immer) hinbekommen, dass er länger als 30 Minuten schläft und die Schlafphase wechselt. Aber wir haben, so denke ich zumindest, beide verstanden worum es geht und wir geben uns viel Mühe! Wie Du aus dem Schlafprotokoll erkennen kannst, werden auch die Schlafeinheiten am Tage länger und die 30-Minuten-Schläfchen werden weniger! Ach ja, und die Nacht war großartig! Jakob hatte Hunger und hat danach gut durchgeschlafen. Wahnsinn!!!! Und das Wichtigste: Jakobs Stimmung ist einfach nur toll! Auch wenn wir nicht mehr genau rekonstruieren können, wann er vom 9.9. bis 15.9. genau schlecht drauf - oder anders gesagt, total übermüdet war und sich das durch das Weinen geäußert hat, kann man gut sehen, wie viel weniger es geworden ist! Wir sind einfach begeistert von Dir und deinen Tipps! Liebe Margit, toll das wir ein so gutes Timing hatten und Dich am letzten Freitag antreffen durften! Du hast keine Vorstellung, wie viel Erleichterung und Selbstbewusstsein uns das Gespräch mit Dir gebracht hat.

Herzliche Grüße,
Martin und Heike

E-Mail


Am 02.06.2017 - 19:15 Uhr schrieb Nora Giesbert
 
Liebe Margit, danke noch einmal für das hilfreiche Gespräch heute.Wir werden deine Methoden gebrauchen können,um die wichtigsten Basics für den ersten Kontakt mit unserem neuen Säugling zu nutzen! Damit wir einen besseren Start nach der Geburt haben werden,als mit unserer Tochter.Deine Methoden sind immer hilfreich und sehr praxisnah.Man kann sie im Alltag sofort umsetzen.Deine Erfahrungen geben uns Zuversicht,dass wir einen besseren Start haben werden.Und wenn nicht,bist du ja immer da und wir können dich schnell kontaktieren...Liebe Grüsse Nora, Lars und Lia mit dem Baby Bruder im Bauch.

HomepageE-Mail


Am 22.03.2017 - 22:39 Uhr schrieb Carla
 
Liebe Margit, ich kann dich und deine Schlafberatung und auch deinen erste Hilfe am Baby-Kurs wärmstens weiterempfehlen. Du hast mir in einer Zeit in der mich das Schlafverhalten unserer Tochter (da 11 Monate) in den Wahnsinn trieb sehr geholfen; mit deiner Expertise, und vor allem indem du mir viel Selbstvertrauen gegeben hast! Danke noch einmal.

E-Mail


Am 07.03.2017 - 18:46 Uhr schrieb Claudia Parys
 
Liebe Margit! Wir möchten uns auch nochmal über diesen Weg für deine kompetente Stillberatung recht herzlich bedanken! Du standest uns stets mit gutem Rat zur Seite und bereits nach wenigen Tagen haben wir schon große Erfolge erzielen können. Danke, dass Du deine großartige Erfahrung teilst. Wir freuen uns jetzt schon deinen Babymassage-Kurs zu besuchen!Glg Claudia

E-Mail


Am 27.11.2016 - 15:02 Uhr schrieb Anne Wormland-Ciechanowicz
 
Liebe Margit,
gerne schreibe ich dir in dein Gästebuch. Ganz herzlichen Dank für deine tollen Kurse. Der erste Hilfe-Kurs gestern war wirlich klasse. Alle Infos super rüber gebracht und mit Beispielen und Skript auch mit Stilldemenz gut zu verfolgen Smiley . Kann ich nur weiter empfehlen! Ich werde auf jeden Fall auch noch den Kurs [Mein Kind ist krank] bei dir machen. Danke auch für deine hilfreichen Tipps im Babymassagekurs. Ich merke wirklich, dass es Lena gut tut und werde es auf jeden Fall zuhause weitermachen. Und zum Schluss nochmal ganz lieben Dank für deine so liebevolle Art und dein stets offenes Ohr. Das tat und tut einfach soooo gut in dieser Zeit der vielen Veränderungen und Herausforderungen! Liebe Grüße sendet Anne mit Lena (4 1/2 Monate)

E-Mail


Am 06.09.2016 - 10:35 Uhr schrieb Ana
 
Liebe Margit,

Herzlichen Dank für Dein Begleiten, Deine Unterstützung, Deinen Rat und dass ich Dich einfach anrufen konnte, wenn es gar nicht mehr ging, während dieser manchmal unerwartet harten Zeit!! Die Zwillinge haben sich mittlerweile prächtig entwickelt. Ich bin überzeugt, dass die Babymassage und die vielen weiteren Tipps und Ratschläge zum Umgang mit den Kindern aber auch zum Umgang mit meinen eigenen Grenzen einen guten Teil dazu beigetragen haben, dass sich die Mädchen gut entwickelt haben und im Großen und Ganzen ausgeglichene und zufriedene Kinder sind. Und für mich war - und das ist es immer noch - eine große Entlastung auch einfach nur zu wissen, dass ich Dich um Rat fragen kann.

Herzlichen Dank für all das und alles Gute
Ana mit Maria, Sophia und Paul

E-Mail


Am 04.09.2016 - 21:25 Uhr schrieb Sonja
 
Liebe Margit, nachdem ich nun fast alle deine Kurse besucht habe, möchte ich nochmal Danke sagen für deine guten Ratschläge, deine Ruhe und dein immer offenes Ohr. Die Babymassage hat unser Leben bereichert und wird weiter ein fester Bestandteil in unserem Alltag bleiben.
Liebe Grüße,
Sonja mit Ida

E-Mail


 

Seiten:
- 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!